Rosalie1612034Rosalie stammt aus dem Animal-Hoarding-Notfall aus Rott am Inn.

 

Rosalie lebte mit Harry, Alice II und Arwin zusammen auf der Pflegestelle. Rosalie betrachtete zunächst alles sehr genau. So auch ihre Menschen, die das Futter brachten. Wenn sie einem erst Mal ihr Vertrauen schenkt, dann öffnet sie sich ganz. Ihr Fell schimmert je nach Lichteinfall rot-braun. Das Fotoshooting mit ihr bereitete mir sehr viel Freude.

 

Rosalie hat am 15.09.2016 Drillinge bekommen (Wave, Plüschi und Bobo).

BabyRosalie1 BabyRosalie2 BabyRosalie3 r

 

Unsere Rosalie hat ein Zuhause gefunden!
Sie durfte in ein Traumzuhause umziehen und hat ab jetzt 3 Freunde (Wiggerl, Emma & Ilvy - alles Ex-Heuwusler) zum Toben, Ratschen, Chillen und Quatsch machen. Wiggerl war ganz aus dem Häuschen noch ein Mädchen in seinem Harem zu haben. Sogar die etwas zickige Emma war von der ersten Sekunde an begeistert und hat Rosalie gleich mal Augen und Öhrchen abgeschleckt, um sie willkommen zu heißen.
Die 4 sind schon eine wirklich gute Truppe geworden und haben ihre Gurkenschnipplerin komplett um den Finger gewickelt.
Die kleine Rosalie ist zwar noch etwas zurückhaltend, bekommt aber von ihren WG-Kollegen beigebracht, dass Zweibeiner immer was Leckeres dabeihaben und dem "Bettelblick" nicht widerstehen können.

Liebe Irmgard, vielen Dank, dass Du wieder einem unserer Notfellchen so ein tolles Zuhause geschenkt hast.

 

BabyRosalie1
BabyRosalie2
BabyRosalie3-r
Rosalie1607121
Rosalie1607124
Rosalie16082101
Rosalie16082102
Rosalie16082103
Rosalie16082104
Rosalie16082108
Rosalie16082109
Rosalie16082111
Rosalie1608213
Rosalie1612031
Rosalie1612032
Rosalie1612033
Rosalie1612034
01/17 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com