KlaraZuhause1Klara stammt aus dem Notfall in Rott am Inn, ausführliche Informationen können sie hier und hier nachlesen.

Hochschwanger haben wir sie zusammen mit vielen anderen Schweinchen aus dem Elend geholt. Sie hatte wirklich eine dicken Bauch und man konnte nur hoffen, dass sie und die Babies die Geburt gut überstehen würden. Nach 4 Tagen hat die junge Schweinemama ihre Babies auf die Welt gebracht. Stolz kümmerte sie sich rührend um den Nachwuchs, auch wenn er ihr oft auf der Nase rumtanzte. Auf der Pflegestelle hatte sie sich ja nicht nur um ihre 3 Babies (Frieda, Rapunzel und Dr. No) zu kümmern, sondern auch noch drei weitere junge, mutterlose Babies (Seppi, Toni und Ferdinand) aufzuziehen. Aber all das meisterte Klara mit Bravur.

Klara ist sehr neugierig und verfressen, wobei sie durchaus auswählt, was sie mag und was nicht.

 

Klara hat wirklich das große Los gezogen! Sie durfte in eine Gruppe mit nun 8 Tieren in ein 4,5qm großes und wirklich toll eingerichtetes Gehege ziehen.

Von Anfang an war die Vergesellschaftung sehr ruhig und entspannt. Klar wurde sich ein bisschen gejagt und angeklappert, aber nur um die Neue mal ein bissl auszutesten.Schon nach kurzer Zeit konnten wir alle zurück ins Gehege setzten und die weiße Klara hat die Ecke mit der weißen Unterlage als ihren Lieblingsplatz ausgewählt. Selbst Brunhild die nicht immer die Netteste ist, hat sich zusammen gerissen und war ganz nett.

Wir freuen uns sehr, dass schon wieder eines von unseren Tieren dort einziehen durfte und wünschen viel Spaß mit dem kleinen Wirbelwind und den Anderen.

 

Klara1607111
Klara1607112
Klara1608202
KlaraZuhause1
KlaraZuhause2
KlaraZuhause3
KlaraZuhause4
KlaraZuhause5
1/8 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com