GrannyFlecki18080612Granny Flecky wurde bei uns abgegeben, weil ihre Partnertiere verstorben waren und sie sehr trauerte. Bei uns stellte sich sehr schnell heraus, dass ihre Passivität nicht nur der Trauer geschuldet war. Granny hatte eine hochgradige Lungenentzündung und es kam blutiges Sekret aus ihrere Nase.

Wir stellten sie sofort dem Tierarzt vor. Sie bekam ein Antibiotikum, einen Schleimlöser und etwas damit sie wieder besser Luft bekam. Zudem bekam sie einmal täglich eine Infusion, um sie wieder auf die Beine zu bringen, denn alleine fressen wollte sie auch nicht mehr. Zum Glück wirkten die Medikamente gut und Granny ging es schnell besser.

Granny Flecki hat das große Los gezogen. Sie dürfte nun als zweiter Heuwusler zu einer Familie ziehen, welche bereits Asmara ein schönes Zuhause geschenkt hat. Sie wurde von der ganzen Gruppe herzlich aufgenommen, gut ein bisschen Hin und Her gab es schon. Inzwischen hat sie sich aber gut eingelebt und ist volles Mitglied der Gruppe. Für Granny wird nun sogar eine Ausnahme gemacht, den dort haben alle Meerschweinchen einen Namen der mit L beginnt. Das Granny zu der alten Dame aber so gut passt, wird nur ihr Zweitname „Flecki“ geändert. Wir freuen uns wirklich sehr, das Granny so einen guten Platz bei euch gefunden hat und nun endlich den verdienten Ruhestand antreten kann.

Vielen Dank liebe Silke, dass du so ein großes Herz für die kleinen Fellnasen hast und der alten Granny so ein tolles Zuhause schenkst.

Granny18091101
GrannyFlecki18080601
GrannyFlecki18080602
GrannyFlecki18080603
GrannyFlecki18080604
GrannyFlecki18080605
GrannyFlecki18080606
GrannyFlecki18080607
GrannyFlecki18080608
GrannyFlecki18080609
GrannyFlecki18080610
GrannyFlecki18080611
GrannyFlecki18080612
GrannyFlecky1807081
GrannyFlecky1807082
GrannyFlecky1807083
GrannyFlecky1807084
GrannyFlecky1807085
GrannyFlecky1807086
01/19 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com