Mariposa18013101Mariposa stammt aus dem Raitenbucher Notfall. 11 Meerschweinchen, 3 Kaninchen und 2 Hamster wurden unversorgt in einer Wohnung zurückgelassen. Sie waren tagelang sich selbst überlassen. Hatten weder Wasser, noch Heu, Stroh geschweigedenn Frischfutter. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Mariposa war mit knapp 800 Gramm das größte und schwerste Mädel aus diesem Notfall. Wir vermuten, dass sie schon mal Babys hatte und die Mutter von Kali ist. Sie ist die souveränste von allen (wenn man das in diesem Fall so überhaupt sagen kann). Sie bleibt sitzen wenn man sich nähert, lässt sich verhältnismäßig gut aus dem Stall nehmen und bleibt auf dem Arm ruhig sitzen. Nach längerer Zeit auf der Pflegestelle holte sie sich schon mal ein Salatblatt von der Hand ab.Mariposa bedeutet Schmetterling und macht ihrem Namen mittlerweile alle Ehre. Aus dem einst stumpfen, abgefressenen Fell ist eine wunderschöne, glänzende, seidenweiche Haarpracht geworden.
Mariposa war lange Zeit in der Vermittlung zurückgestellt, da wir eine Trächtigkeit erst ausschließen mussten. Zum Glück erwartete sie keinen Nachwuchs und konnte schließlich umziehen. Als Heuwuslerin Nr. 2 durfte sie nach München-Milbertshofen zu Kastrat Calou und unserer Rosi ziehen. Diese verteidigte zunächst sowohl ihren geliebten Mann als auch ihr Zuhause. Mariposa wurde gejagt, aber es kam nie zu ernsthaften Auseinandersetzungen. Ziemlich schnell hat Rosi verstanden, dass das Meerschweinchenleben in einer Gruppe wesentlich schöner ist als nur zu Zweit. Mittlerweile fressen alle ganz einträchtig zusammen und genießen das gemeinsame Leben. Der sehr großzügige, erneut vergrößerte Stall mit nun über 3 m² Wohnfläche lässt keine Wünsche übrig und ist für Mariposa wie auf den Leib geschnitten. Sie ist eine sehr bewegungsfreudige Meerschweinchendame. In ein paar Tagen darf auch noch die kleine Joy hier einziehen, um das Kleeblatt zu vervollständigen.
Wir freuen uns so sehr! Besonders bei Tieren die aus so schlimmen Notfällen kommen; die anfänglich so verstört und traumatisiert waren. Ihnen bei ihrer Entwicklung Tag für Tag zuzuschauen und sie in ein traumhaftes Zuhause zu vermitteln in dem Wissen, dass sie nie mehr in Not geraten. DAS ist es, was uns immer wieder den Antrieb gibt, für die kleinen Fellfreunde da zu sein und eigene Bedürnisse/Freizeit hinten an zu stellen.
Mach's gut liebe Mariposa, Du wirst mir dennoch fehlen, ich hab dich die Wochen über sehr ins Herz geschlossen! 

 

Mariposa1712031
Mariposa1712032
Mariposa1712033
Mariposa1712034
Mariposa18012901
Mariposa18013101
Mariposa18021201
Mariposa18021202
Mariposa18021203
1/9 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com