Ferdinand1608201


Der kleinen Ferdinand stammt zusammen mit vielen anderen Schweinchen aus dem großen Notfall in Rott am Inn. Ausführliche Informationen können sie hier und hier nachlesen.

Seinen genauen Geburtstag wissen wir nicht, schätzen ihn jedoch auf Anfang Juli 2016. Als er am 12.7.16 bei uns auf die Pflegestelle einzog, wog er gerade mal knapp 100g. 

 
Zusammen mit Toni (Antonia), vermutlich seine Schwester, sauste er jedoch von Anfang an fröhlich durch sein neues Gehege auf der Pflegestelle. Auf die Aufzuchtsmilch war er so gierig, dass man das kleine Fliegengewicht am Anfang sogar fast an der Spritze aus dem Gehege rausangeln konnte.  Er hat gut zugenommen und konnte am 17.08.2016 frühkastriert werden. 
 
Ferdinand bleibt zusammen mit Toni auf der Pflegestelle. Die beiden bilden ein so harmonisches Duo das man sie weder trennen, noch hergeben konnte. Hier hat also wieder einmal das Pflegestellenfieber zugeschlagen.  
 
 
 
FerdinandUndToni160820
Toni und Ferdinand

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Georgine A. für die Übernahme der Kastrationskosten von Ferdinand!

 

Ferdinand1607111
Ferdinand1607112
Ferdinand1607113
Ferdinand1608201
Ferdinand1608202
Ferdinand1608203
Ferdinand1608204
FerdinandUndToni160820
FerdinandUndToni1609111
FerdinandUndToni1609112
01/10 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com