Muecke18041703

Mücke ist der Sohn von Hexe. Er hat eine Schwester (Biene) und einen Bruder (Motte).

Mücke's Mama stammt aus einer tierschutzwidrigen Vermehrung, die letztendlich am 21.03.2018 beenedet werden konnte (siehe Rubrik Notfälle).  Mücke ist ein lustiger kleiner Meerschweinchen-Bub. Am 12.03.2018 wurde er frühkastriert, somit entfällt die Kastrationsfrist und er konnte bei seiner Mama und Geschwistern in der Gruppe bleiben. Wir vermitteln unsere Babys erst ab einem Alter von 8 Wochen. Sie sollen solange noch im Familienverbund aufwachsen.

Unser kleiner Wirbelwind Mücke (jetzt Boomer) durfte zu Ex-Heuwuslerin Halona ziehen nachdem sie leider ihren Partner Bilbo verloren hat. Am Anfang war Mücke etwas verunsichert. Weg von Mama und Geschwistern in einer völlig neuen Umgebung mit neuen Gurkenschnibblern. Nach den ersten Tagen wird er aber immer mutiger und hat in Halona seine Ziehtante gefunden. Sie geht sehr lieb mit ihm um und bringt ihm bei was ein Meerschweinchen alles im Leben können muss. Inzwischen hat der kleine Mann auch schon das Brommseln für sich entdeckt und wackelt fröhlich mit dem Popo. Zwischen den Ruhephasen ist dafür dann richtig Action im Stall und Mücke fetzt und popcornt was das Zeug hält. Die Späne fliegen nur so in alle Richtungen und Halona sitzt manchmal völlig von Spänen bedeckt wie ein begossener Pudel da.

Wir freuen uns riesig dass dieser hübsche junge Mann in Tarnfarbe so ein super Zuhause gefunden hat in dem er All-Inclusive Betreuung und eine mega Rennstrecke von 2,8m zur Verfügung hat.

Liebe Marion, lieber Jürgen, vielen Dank für die weitere Adoption eines Heuwuslers der sich jetzt zu einem Traumkastraten bei euch entwickeln kann.

Herzlichen Dank an Barbara H. für die Übernahme der Kastrationskosten!

BieneMotteMuecke1802171
BieneMotteMuecke1802172
Muecke1802221
Muecke1802222
Muecke18041701
Muecke18041702
Muecke18041703
Muecke18041704
Muecke18041705
Muecke18041706
Muecke18041707
Muecke18041708
01/12 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com