Leonis1801282

Leonis stammt aus dem Raitenbucher Notfall. 11 Meerschweinchen, 3 Kaninchen und 2 Hamster wurden unversorgt in einer Wohnung zurückgelassen. Sie waren tagelang sich selbst überlassen. Hatten weder Wasser, noch Heu, Stroh geschweigedenn Frischfutter. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Auch Leonis war in gesundheitlich bedenklichem Zustand. Er hatte eine schwere Nervenstörung, drehte seinen Kopf bei Aufregung, wie z.B. Wiegen, Untersuchung etc. immer zur rechten Seite.  Nur beim Laufen richtete er ihn gerade nach vorne. Sobald man sich aber dem Käfig näherte und für ihn Gefahr drohte, zog er wieder nach rechts. Er bekam 14 Tage lang auf der Pflegestelle Vitamin B und ein homöopathisches Präparat. Diese Störung konnte Gott sei Dank geheilt werden. Eine Kastration war am 05.12.2017 möglich, welche er prima weggesteckt hat. 

Wie alle Tiere aus diesem Notfall ist auch Leonis unglaublich panisch und schreckhaft. Ihn einzufangen braucht großes Geschick, er ist so flink und wuselig, dass es wirklich leider oftmals eine regelrechte Tortour ist. Wir lassen ihn natürlich so weit möglich in Ruhe, aber Wiegen, Medizineingabe und jetzt die Nachsorge der Kastration muss halt leider sein. Wer weiß, was man ihm zuvor angetan hat. Die anfängliche Nervenschädigung lässt auf einen Sturz, Quetschung etc. schließen. 

Update 29.01.2018:
Leonis hat Rosetta kennen gelernt (ihre Partnerin Lolly ist ausgezogen) und hat nun eine große Freundin gefunden die ihm vieles beibringen kann. Besonders für Rosetta sind wir sehr froh dass sie nun endlich einen Partner in ihrem Leben gefunden hat den sie akzeptiert und ein harmonisches Pärchen bildet. Leonis hat in den letzten Wochen auf der Pflegestelle schon viel gelernt - vor allem dass die Zweibeiner gar nicht so schlimm sind. Seine Panik hat sich sichtlich gelegt. Mit der nötigen Geduld und guten Leckerchen wird er ein wirklich toller Kerl werden.

Update 10.02.2018:
Leonis ist heute mit seiner Rosetta ins schöne Planegg zu Maja und ihrer Familie gezogen. Solche Anfänger wünscht man sich öfters. Sehr gut informiert und einen wirklich tollen Eigenbau vorbereitet. Auch der Auslauf steht schon bereit. Leonis mus sich nun erstmal einleben und alles kennenlernen. Mit Geduld und Leckerchen wird er aber ein ganz toller und zutraulicher Kastrat werden.

Liebe Maja & Familie, vielen Dank dass ihr dem kleinen Leonis eine Chance auf ein wirklich tolles Leben bei euch schenkt und auch die nötige Geduld dafür bereit seit aufzubringen.

Herzlichen Dank an Daniela Gollas für die Übernahme der Kastrationskosten!

 

Leonis171130
Leonis1712031
Leonis1712032
Leonis1712033
Leonis1712034
Leonis1712035
Leonis1712036
Leonis1801281
Leonis1801282
Leonis1801283
RosettaLeonis18021001
RosettaLeonis18021002
01/12 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com