Cooper170516Cooper wurde zusammen mit Indiana und Silva abgegeben weil die Familie umziehen musste. Die Vermieter duldeten die Tiere in keinster Weise und verursachten nur Probleme. Der psychische Druck war für die Familie nicht mehr auszuhalten, deshalb sahen sie sich gezwungen, sich schweren Herzens von den Tieren zu trennen.

Cooper ist ein Traumkastrat wie man ihn sich vorstellen muss. Man könnte fast sagen, er ist ein regelrechter Gentleman der alten Schule.  Er ist ein sehr friedlicher Zeitgenosse, tiefenentspannt und liegt auch gerne mal mitten im Gehege. Am liebsten unter der Heuraufe,  denn da kann er dösen und fressen gleich an Ort und Stelle verbinden. Cooper ist der Bruder von Indiana. Die beiden verstehen sich gut, weshalb es unser großer Wunsch war, dass sie nur gemeinam in ein neues Zuhause ziehen können.

Dieser Wunsch ging in Erfüllung. Die beiden wohnen nun in GIlching. Hier wurden keine Kosten und Mühen gescheut, um ein wunderschönes Gehege für die beiden zu gestalten. Sogar an eine Hängematte, welche Indiana über alles liebt, wurde gedacht.  Die Tochter des Hauses hat sich seit langer Zeit sehnlichst Meerschweinchen als Haustiere gewünscht. Im Vorfeld hat sich die ganze Familie über Meerschweinchen und deren Bedürfnisse ausführlich informiert, Bücher gewälzt, das Internet durchforstet, Futterlisten ausgedruckt usw.  Das ist wirklich vorbildlich. Zunächst wird die Fleecehaltung ausprobiert. Das Gehege ist offen, und die Möglichkeit für einen Freilauf auf einer extra genähten urindichten Decke mit Grasmotiv, ist gegeben. Hier wird zusätzlich eine Kiste mit Stroh angeboten, damit sich die Tiere es sich auch während des Freilaufs gemütlich machen können. Für den Sommer wird noch ein großzügiger Gartenfreilauf geplant, so dass die beiden auch auf's "Rasenmähen" in Zukunft nicht verzichten müssen. 

Lena, die Tochter des Hauses (8 Jahre) geht sehr rücksichtsvoll mit den Tieren um. Es herrscht ein ruhiger Ton und jedem ist bewußt, dass Meerschweinchen keine Tiere zum rumtragen und rumzerren sind. Hier dürfen die Tiere nach Herzenslust ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen: Dösen, Fressen, Erkunden, dann wieder in der Hängematte oder im extra genähten Sofa auf den Kissen pennen. Nach einem aufregenden Tag schlafen Cooper, Indiana und Lena dann friedlich mit dem Hörspiel Bibi und Tina ein. Wir denken, besser hätten es Cooper und Indiana nicht treffen können und bedanken uns ganz herzlich für die Adoption.

 

Cooper
Cooper170205
Cooper170516
Cooper2
Cooper3
Cooper4
ZuhauseCooper
ZuhauseCooper2
1/8 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com