FotoAnleitung15

 Heuraufe in 8 Schritten selbst gemacht!

 

 

 

 

 Einkaufsliste für die Maße B*H*L 22*14*16 cm


  2 * Spanplatten 22*14 cm Stärke 10 mm

  3 * Rundholz 100 cm, Durchmesser 10 mm

  (Holzleim falls nicht vorhanden)

Benötigte Werkzeuge:

 

Bohrer 10 mm , Säge, Schleifpapier,

evtl. Stichsäge und Hammer 

 Preis: ca. 5 €       

 

 

 

FotoAnleitung1 FotoAnleitung2


Schritt 1

Rundholz in 16 Stücke mit  je 15 cm Länge zuschneiden. Auf gerade Schnittkanten achten.

 

FotoAnleitung3

 

Schritt 2

Hilfslinien einmal außenrum mit einem Zentimeter Abstand vom Rand anzeichnen.

 

FotoAnleitung4

 

Schritt 3

Erste Bohrlöcher in den Ecken/Schnittpunkten der Hilfslinien anzeichnen.

 

FotoAnleitung8a

 

Schritt 4

Bohrlöcher für die übrigen Stäbe mit Abstand von jeweils 4 cm (von Lochmitte zu Lochmitte) anzeichnen.

Beispiel Seite 22 cm: Bohrpunkt bei 1, 5, 9, 13, 17, 21 cm, Abstand vom Rand 1 cm.

So entstehen Zwischenräume von je 3 cm zwischen den Rundhölzern.

Größer darf der Abstand nicht sein, sonst könnte ein Tier mit den Kopf stecken bleiben.

 

    FotoAnleitung8b

 

Schritt 5

Markierungen mit einem 10 mm Holzbohrer etwa 0,5 cm tief bohren.

 

FotoAnleitung5           FotoAnleitung7

 

Schritt 6

Alle Bohrlöcher mit Schleifpapier bearbeiten. Dann einen Tropfen Holzleim in jedes Loch füllen.

Die zugeschnittenen Rundhölzer in die Löcher eindrücken. Eventuell mit einem Hammer etwas nachhelfen.

 

FotoAnleitung9          FotoAnleitung10

 

Schritt 7

Loch in den Deckel sägen. Größe hier 5 x 6 cm.

 

FotoAnleitung11           FotoAnleitung12

 

Schritt 8

Löcher im Deckel ebenfalls mit einem Tropfen Holzleim befüllen. Rundhölzer von einer Seite beginnend in die Löcher des Deckels drücken.

 

FotoAnleitung13

 

 

 Hier finden Sie die Anleitung zum Download. Viel Spaß beim Nachbauen!

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com