Was sind Gnadenbrottiere?

 
Oft werden Tiere z.B. aus Beschlagnahmungen / Animal-Hoarding-Fällen oder leider auch oft aus privaten Haushalten in verwahrlostem und krankem Zustand bei uns aufgenommen /abgegeben.
Gnadenbrottiere sind demnach Tiere
  • die sehr schlimme Verletzungen haben und eine langwierige und kostenintensive tierärztliche Versorgung benötigen
  • die an chronischen Krankheiten und Behinderungen leiden
  • die aufgrund ihres Alters

keine oder kaum eine Chance auf ein neues Zuhause haben.

All jene Tiere brauchen ganz besonders intensive und fachgerechte Betreuung die ihnen, nebst liebevoller Zuwendung, auf unseren erfahrenen Pflegestellen entgegengebracht wird. Unsere Gnadenbrottiere bleiben bis zu ihrem Lebensende in unserer Verantwortung und Obhut.

 

Was ist eine Gnadenbrot-Patenschaft:

Sie können uns bzw. eines unserer Gnadenbrottiere finanziell unterstützen, indem Sie regelmäßig einen festen Betrag für ein Tier Ihrer Wahl auf unser Konto überweisen. Selbstverständlich bestimmen diesen Betrag Sie selbst. Wir freuen uns über jede noch so kleine Summe.

Sie erhalten von uns eine Patenschafts-Urkunde mit dem Foto Ihres Patentieres und werden über aktuelle Ereignisse durch die Pflegestelle informiert. Das von Ihnen ausgewählte Tier erhält auf unserer Homepage einen Patenschafts-Vermerk (wenn Sie möchten auch gerne unter Nennung Ihres Namens oder einer entsprechenden Namens-Abkürzung). Auch das jeweilige Album auf der Homepage wird stets mit neuen Informationen aktualisiert.

Falls Sie sich zu einer Patenschaft entschließen,

  • Füllen Sie bitte den Patenschaftsantrag aus und schicken diesen an info@heuwusler-muenchen.de.
   oder
  • wenden Sie sich bitte an die Pflegestelle, die das Gnadenbrottier betreut. Den Kontakt finden Sie beim Album des jeweiligen Tieres.

 

HERZLICHEN DANK FÜR IHRE HILFE!

Joomla Template - by Joomlage.com